Die englische Sprachfassung wird automatisiert erstellt. Der Text kann daher sprachliche und terminologische Fehler aufweisen.
Verstanden
Feedback
Unternehmen

ISIS)-Seminar «Steueroptimierte Unternehmensnachfolge – Chancen und Risiken fundamental verschiedener Nachfolge-Optionen» (Seminarordner)

No items found.
-
Werbeanzeigen
-

Fallbeispiele, ausführliche Lösungshinweise und Folien: Hier erhalten Sie alle Unterlagen (Workshops und Referate) gem. nachstehender Inhaltsbeschreibung aus dem ISIS)-Seminar «Steueroptimierte Unternehmensnachfolge – Chancen und Risiken fundamental verschiedener Nachfolge-Optionen» vom 14./15.09.2020 unter der Leitung von Julia von Ah, welches online stattfand.

09/2020
Download:
keine
Der vollständige Seminarordner kann für
Die zugehörigen Falllösungen können für CHF
900.00
(Einführungspreis)
im Shop erworben werden.
Die Workshops sind auch einzeln in der Rubrik «Unterlagen» verfügbar.
Die Falllösungen und weitere Unterlagen können kostenlos im Shop bezogen werden.

Inhalt

Es werden die im Zusammenhang mit der Unternehmensnachfolge sich stellenden steuerrechtlichen Probleme auf nationaler und internationaler Ebene aufgrund der neuesten Entwicklungen in Gesetzgebung, Judikatur, Literatur und Verwaltungspraxis erörtert.

Themen und Referierende

Steuerrechtliche Optimierung interner Nachfolge-Optionen: Family-Buy-Out (FBO), ManagementBuy-Out (MBO)

Susanne Schreiber, Rechtsanwältin (D), Steuerberaterin, dipl. Steuerexpertin, Co-Head Tax Team, Partnerin Bär &
Karrer AG

Lic. oec. et lic. iur. HSG Ildiko Truffer, dipl. Steuerexpertin, LL.M. International Taxation, Expertin Steuerrecht Kant.
Steueramt Zürich

Steuerrechtliche Optimierung interner Nachfolge-Optionen: Einbringung in eine Stiftung oder
einen Trust

Dr. iur. Natalie Peter, LL.M., TEP, Rechtsanwältin, Partnerin Blum & Grob Rechtsanwälte

Dr. iur. Harold Grüninger, LL.M., Rechtsanwalt, Fachanwalt SAV Erbrecht, Partner Homburger AG, Mitherausgeber
von „successio“, Zeitschrift für Erbrecht, Nachlassplanung und -abwicklung

Steuerrechtliche Optimierung externer Nachfolge-Optionen: Verkauf an noch unbekannten inländischen oder ausländischen Entrepreneur (MBI), Verkauf an strategische Investoren im Inland oder Ausland (M&A)

Lic. iur. René Schreiber, Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte, Mitglied der Studienkommission SIST (Schweizerisches
Institut für Steuerrecht), Partner Baker McKenzie, Zürich

Lic. iur. HSG Patrick Meier, dipl. Steuerexperte, Leiter Rechtsabteilung, Steuerverwaltung des Kantons Zug

Finanzierung von MBOs

Lic. iur. Stefan Oesterhelt, LL.M., Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte, Partner Homburger AG, Zürich

Lic. oec. HSG, lic. iur. HSG Bernhard Heusser, Rechtsanwalt, dipl. Steuerexperte, MA in Taxation, Credit Suisse
(Schweiz) AG

Vorsorge des Entrepreneurs im Zuge der Nachfolge (sozialversicherungs- sowie steuerrechtliches Optimierungspotential und Grenzen)

Lic. iur. Sirgit Meier, MAS Taxation/LL.M. Tax, Koordination Besteuerung Privatpersonen, Geschäftsbereich
Recht und Koordination der Steuerverwaltung des Kantons Bern, Vizepräsidentin der Arbeitsgruppe Vorsorge der
Schweizerischen Steuerkonferenz (SKK)

Dr. iur., lic. oec. HSG Peter Lang, dipl. Steuerexperte, Leiter Steuerdienst Swiss Life, ehemals Beauftragter für
Steuerfragen des Schweizerischen Versicherungsverbandes SVV

Unternehmensbewertung im Zuge der Nachfolge (Verschiedene Wertansätze für verschiedene Zwecke: Entwicklung, Transaktion, Steueroptimierung)

Oliver Ambs, Direktor, Leiter Unternehmensbewertungen Schweiz, BDO AG

Lic. oec. publ. Stefan Widmer, dipl. Steuerexperte, Partner Prime Tax AG

Die Verwendung von Stiftungen und Private Trust Companies im Rahmen der internationalen
Unternehmungsnachfolge

Dr. iur. Kurt Moosmann, MBA (Carnegie Mellon), TEP, CFP, Geschäftsführer und Inhaber Moosmann Advisors AG

CHF
900.00

Bitte wechseln Sie Ihren Browser!

Der Microsoft Internet Explorer verwendet veraltete Web-Standards und wird von unserer Plattform nicht mehr unterstützt. Für eine optimale Darstellung des zsis) empfehlen wir Ihnen, einen der folgenden Browser zu verwenden.
Weitere Informationen zur veralteten Technologie des Internet Explorers und den daraus resultierenden Risiken finden Sie auf dem Blog von Chris Jackson (Principal Program Manager bei Microsoft).